Thioäther

Thio|äther 〈m. 3organische Schwefelverbindung der allg. Form R1–S–R2, wobei R1 u. R2 Alkylreste sind; oV 〈fachsprachl.〉 Thioether; Sy Alkylsulfide

* * *

Thio|äther,
 
organische Sulfide, formal den Äthern entsprechende Verbindungen, bei denen das Sauerstoffatom durch ein Schwefelatom ersetzt ist; allgemeine Formel R—S—R (R gleiche oder verschiedene organische Reste). Thioäther sind meist flüssige, farblose oder gelbe Substanzen mit unangenehmem Geruch, die z. B. durch Umsetzung von Alkylhalogeniden mit Natriumsulfid hergestellt werden.

* * *

Thi|o|äther, der; -s, - (Chemie): meist flüssige, farblose od. gelbe, in der chemischen Struktur dem Äther entsprechende organische Schwefelverbindung von unangenehmem Geruch.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thioäther — Allgemeine Struktur eines Thioethers Thioether sind eine Stoffgruppe mit organisch gebundenem Schwefel der allgemeinen Struktur R S R , wobei R und R organische Reste sind. Sie sind die Schwefelanaloga der Ether. Die von Alkanen abgeleiteten… …   Deutsch Wikipedia

  • Thioäther — Thi|o|ä|ther 〈m.; Gen.: s, Pl.: ; Chemie〉 zwei Alkylgruppen enthaltender Abkömmling des Schwefelwasserstoffes, der einen unangenehmen Geruch hat [Etym.: <Thio… + Äther] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Fettkörper — oder aliphatische Verbindungen (zweite Hauptgruppe der organischen Körper, im Gegensatz zu den aromatischen Verbindungen [s.d.]). Die Gruppe der Fettkörper hat ihren Namen dem Umstand zu verdanken, daß die pflanzlichen und tierischen Fette zu ihr …   Lexikon der gesamten Technik

  • Thioether — Thio|ether 〈m. 3; fachsprachl.〉 = Thioäther * * * Thi|o|e|ther [↑ Ether (1)], der; s, : veraltete Bez. für org. Sulfide …   Universal-Lexikon

  • Schwefelverbindungen. — Schwefelverbindungen.   Schwefel tritt in seinen Verbindungen in den Oxidationsstufen von 2 bis +6, am häufigsten in den Stufen 2, +4, +6, auf.   Die wichtigste Verbindung mit Wasserstoff ist Schwefelwasserstoff, Hydrogensulfid, H2S, ein… …   Universal-Lexikon

  • Sulfide — Sulfide,   Singular Sulfid das, (e)s, Verbindungen des Schwefels mit Metallen, Halbmetallen, organischen Resten u. a.; sie sind als Salze und Ester des Schwefelwasserstoffs, H2S, anzusehen.   Bei den Salzen unterscheidet man die sauren Sulfide… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.